Schweden– Abendrot und Morgenhell

Die Schweden lieben die Natur. Kein Wunder, dass sie von Mai bis September mit der Familie in einer sommarstuga einem Sommerhäuschen, verbringen.

Die Schweden lieben die Natur. Kein Wunder, dass sie den kompletten Juli mit der Familie in einer sommarstuga, einem Sommerhäuschen, verbringen. Und weil die Tage so lang und die Nächte so hell sind, bleibt viel Zeit zum Angeln, Bootfahren, Beerensuchen, Schwimmen und Sonnegenießen. Oder zum Golfspielen, denn das ist Volkssport in Schweden. Markieren Sie also den Juli rot in Ihrem Kalender und kommen Sie nach Schweden!

So wie viele Häuser in Schweden einen Vorgarten haben, so können auch die einzelnen Regionen einen Garten ihr Eigen nennen – und zwar einen Schärengarten: Die Westküste bei Göteborg, aber auch Östgöta an der Ostküste, Stockholm mit seinen 30.000 Inseln und Nordschweden besitzen ein eigenes Inselgartenreich. Von großen, grünen, bewohnten Inseln bis hin zu kleinen, grauen, geschliffenen Granitfelsen reicht der schwedische Inseltraum. Wetten, dass auch Sie Ihre Trauminsel finden?

Fläche

447.420 km²

Einwohner

9.6 Mio

Inseln

267.570

Rentiere

230.000

Wussten Sie schon?

Weniger als drei Prozent Schwedens wurden bebaut. Wälder bedecken derzeit 69 Prozent des Landes.

Die nordischen Länder | Schweden

Bärenkräfte wecken

Wir möchten Ihnen keinen Bären aufbinden, aber in Schweden kann man tatsächlich in einer Bärenhöhle übernachten. Im Sommer versteht sich, wenn der Kraftprotz den Winterschlaf hinter seinem zotteligen Rücken hat und gemächlich durch die Wälder streift.
Das ist nur eines der vielen Abenteuer, mit denen Schwedens Natur lockt.
Sie können auch in einer Baumhütte oder in einem Glashäuschen mitten im Wald oder am Ufer eines Sees Ihre Urlaubstage verbringen, den Stress von sich abperlen lassen und sich wieder ein dickes Fell für den Alltag zulegen.

Wilde Wälder
Wussten Sie, dass Schweden zu zwei Dritteln aus Wald besteht? Viel Platz fürs Wandern und Wundern, Bärensuchen und Beerensammeln ... und zum Kunstschauen. Kunst im Wald? Auch das gibt es in Schweden, und zwar in Kumla. Dort zeigt der Skulpturenpark „Konst på hög“ („Ein Haufen Kunst“) 30 Kunstwerke vor beeindruckender Waldkulisse. Richtig wild und unkonventionell ist der Kunstwald Wanås Konst in Skåne, in dem 70 Künstler ausstellen, unter ihnen Yoko Ono. Wunschbäume, Wiesenpyramiden, Wildgestricktes – Schweden bietet so viel mehr als die klassische Holzhaus-am-See-Idylle!

Angebote in Schweden

Auf nach Schweden! Verlassen Sie sich bei Ihrer Urlaubsplanung auf die Spezialisten. Und hier bei den nordischen Ländern sind die wichtigsten davon zu finden. Klicken Sie einfach auf eines der Angebote unserer Partner – mit Glück ist genau Ihr Traumurlaub dabei!

Lockige Schafe und Pippis Zöpfe

Auf Gotland leben weniger als 60.000 Menschen und mehr als 70.000 Schafe …

Nehmen Sie sich die Freiheit!

Machen Sie doch was Sie wollen: Mit Scandlines gibt es gleich 2 Wege über den Öresund weiter nach Schweden …

TT-Line: Die Schwedenfähren

Wer auf Wagenkolonnen und Autobahnlangeweile verzichten möchte, der komme an Bord! Das entspannte Urlaubsgefühl …

Seen und nicht gesehen werden

Na gut, in Schweden gibt es natürlich auch viele rote Häuschen am See …

Mitmachen und gewinnen

Gewinnen Sie hier eine Reise in die nordischen Länder oder einen der anderen Preise!

Nordic wining

Sie wollten schon immer mal die nordischen Länder besuchen?

Zum Gewinnspiel